Alkohol und Arbeit - Angebote vom Blauen Kreuz

Muss ich bei Verdacht auf Suchtprobleme reagieren und wenn ja, wie ist das richtige Vorgehen?

Was kann ich machen, wenn die Leistung noch stimmt, das Arbeitsklima jedoch stark belastet ist? Wie kann ich einen Mitarbeitenden auf ein allfälliges Suchtproblem ansprechen? Muss es wirklich zu einer Auflösung des Arbeitsverhältnis kommen, wenn Alkohol oder andere Suchtmittel zum Problem werden? Und liegt es in meiner Verantwortung, mich als Führungskraft zu diesem Thema in das Leben von Mitarbeitenden einzumischen?

Wir unterstützten Sie gerne in diesen schwierigen Führungssituationen und bieten ihrem Unternehmen professionelle Beratung und Unterstützung zu diesen Fragen.

Unser Angebot für Ihre betriebliche Suchtprävention und Intervention bei Alkohol- und anderen Suchtproblemen

Folgende Module können einzeln nach Situationsbedarf oder als Gesamtpaket für Ihren Betrieb umgesetzt werden. Nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf, wir sind für Sie da!

  • Referate für Kader & Mitarbeiter
  • Schulungen / Workshops
  • Coaching / Beratung von Führungskräften und HR Verantwortlichen
  • Betriebliches Suchtpräventionskonzept (massgeschneidert auf Ihren Betrieb)

Blaues Kreuz BE-SO-FR

Fachstelle Bern

Stephan Streit
Effingerstrasse 33
3008 Bern

031 311 11 56

Blaues Kreuz Zürich

Beratungsstelle Zürich

Arlette Reinmann Rudolf
Mattengasse 52
8005 Zürich

044 262 27 27

Aktuell

Handeln statt wegschauen
Das gilt bei Sucht am Arbeitsplatz. Leider wird heute zu oft weggeschaut. Dabei ist übermässiger Alkoholkonsum verantwortlich für hohe gesellschaftliche Kosten und persönliches Leid.